Unser Team hat das Reinigungsservice

Sie sind hier: Der Energieausweis
Zurück zu: Startseite
Allgemein: Impressum Kontakt Haftungsausschluss

Informationen rund um den Energieausweis



Wie viel Benzin das eigene Auto verbraucht wissen die meisten, was die eigene Wohnung jedoch an Energie „schluckt“, können nur wenige sagen.

Egal ob Wohnhaus oder Industriehalle, die EU-Gebäuderichtlinie und darauf aufbauend das Österreichische “Energieausweis-Vorlage-Gesetz” verlangt nicht nur beim Neubau, sondern auch bei der Vermietung, Verpachtung und Verkauf von Bestandsbauten ab dem 01.01.2009 einen Energieausweis.


Gut zu wissen für Mieter und Käufer

Handelt es sich um einen „Energiefresser“ oder ein „sparsames Haus“ – der Energieausweis informiert noch vor Anmietung oder Kauf einer Wohnung oder eines Hauses über die tendenziell anfallenden Energiekosten und hilft verschiedene Angebote am Markt zu vergleichen.
Mehr...


Gut zu wissen für Hauseigentümer

Für Hausbesitzer ist der Energieausweis eine Orientierungshilfe und ein optimaler Einstieg in die energetische Modernisierung ihres Gebäudes. Denn er weist die energetischen Mängel des Hauses auf und zeigt, mit welchen wirtschaftlichen Maßnahmen seine Energiebilanz verbessert werden kann.
Mehr...


Was kostet der Energieausweis

Ebenso wenig wie ein Arzt seinen Patienten am Telefon sagen kann wie gesund diese sind, können wir per Ferndiagnose ein Gebäude nach energetischen Gesichtspunkten zuverlässig beurteilen.
Daher wird bei uns der Energieausweis immer nur in Verbindung mit einer genauen Besichtigung Ihres Gebäudes erarbeitet.

Der Preis für ein Ein-/Zweifamilienhaus liegt bei 360 € inkl. gesetzl. MwSt.
Für Wohngebäude staffelt sich der Preis für einen Energieausweis nach der Anzahl der Wohneinheiten.

Gehe zu: